Menu

Unwettereinsätzen im Ennstal bzw. im Sölktal 5.-6.8.2017

Unwettereinsätzen im Ennstal bzw. im Sölktal 5.-6.8.2017

Auch die Stadtfeuerwehr Rottenmann war an den Unwettereinsätzen im Ennstal bzw. im Sölktal beteiligt.

Von Samstagabend, ca. 22 Uhr, wurden mittels LKWA Rottenmann und einer vierköpfigen Mannschaft, Sandsacktransporte zwischen Trieben und dem Sölktal durchgeführt. Das Fahrzeug war bis Sonntag um 24 Uhr im Einsatz, also ca. 26 Stunden. Dabei wurde die Besatzung dreimal ausgetauscht.

Des Weiteren war das Rüsthaus der Stadtfeuerwehr seit Freitag fast ständig besetzt, da immer wieder schwere Regenfälle über die Stadt zogen. Auch die Palten hatte einen sehr hohen Pegel erreicht. Die Kameraden führten auch mehrere Kontrollfahrten sämtlicher Bäche im Ortsgebiet durch.

Heute Montag dürfte sich die Lage wieder etwas entspannen.

Näheres zu diesem Einsatz:

  • Ausrüstung: LKWA

Anmelden

Passwort vergessen? / Benutzername vergessen?