Menu

Fahrzeugbrand auf der A9

Fahrzeugbrand auf der A9

Heute um 17:08 Uhr wurden wir alarmiert, da einige Autofahrer ein brennendes Fahrzeug auf der A9 in Richtung Graz gemeldet haben.

Wir rückten sofort mit RLFA und TLFA aus. Da der Standort nicht genau bekannt war, fuhr das TLFA über die Autobahnauffahrt auf und das RLFA über die Notauffahrt Höhe Autobahnparkplatz. Wir kontrollierten die ganze Strecke zwischen Selzthal und Trieben, konnten aber kein Fahrzeug ausfindig machen.

Es stellte sich heraus, dass ein LKW mit einem technischen Problem die starke Rauchentwicklung verursachte.

Nach ca. 40 min rückten wir wieder ein.

Näheres zu diesem Einsatz:

  • Ausrüstung: RLF-A 2000, TLF-A 4000
  • Einsatzdauer (Std.): 1
  • Mann: 13